Fuhr - Produkte - Türenbereich - multitronic 881 Motorschloss



Informationen/Downloads

Einsatz
  für Kunststofftüren
   Kunststoffprofil

  für Aluminiumtüren
   Aluminiumprofile

  für Holztüren
   Holztüren
 

Das Motorschloss für alle Anwendungen

 
Die vollmotorische Mehrfachverriegelung der Extra-Klasse

Das multitronic 881 ist immer erste Wahl, um auch anspruchvollste Anwendungen zu realisieren. Die intelligente Technik und das modulare System sind universell einsetzbar und gleichermaßen gut geeignet für Kunststoff, Aluminium und Holz.

Dank der integrierten Panikfunktion lässt sich die Tür von der Innenseite kinderleicht über den Drücker öffnen und bietet dabei zertifizierte Lösungen für den Einsatz an Panik- und Notausgangstüren gemäß DIN EN 1125 / DIN EN 179.

 

Bild: multitronic 881 - Elektromechanisch mehrfach verriegelt. Vollautomatisch.

Komfort
Das Öffnen und Schließen erfolgt motorisch - wie von selbst. Sobald die Tür ins Schloss fällt, verriegelt das Schloss selbständig. Sekundenschnell, sicher, sanft und dauerhaft dicht. Entriegelt wird über moderne Zutrittssysteme nach Wunsch. Bequemer geht es nicht.

 


Sicherheit
Die automatische Mehrfachverriegelung garantiert höchste Sicherheit. Hochwertige Materialien und umfangreiche Tests gewährleisten Langlebigkeit und Zuverlässigkeit des Systems. Beispielsweise wurden in einer Dauerfunktionsprüfung im Rahmen der EN 14846 über 500.000 vollmotorische  Betätigungen erreicht.

Die Systemtauglichkeit für höchste Sicherheitsanforderungen und die mögliche Einbindung in Überwachungssysteme tragen ihren Teil dazu bei.

 


Energie

Die ständig verriegelte Tür sorgt für dauerhafte Dichtigkeit. Wärme bleibt im Haus, klimatisierte Luft entweicht nicht. Wertvolle Energie geht nicht verloren. Das sorgt für ein behagliches Wohnklima und für ein gutes Gefühl bei den Energiekosten.

 


Intelligente Steuerungstechnik

Die Zentrale des Motorschlosssystems bildet eine intelligente Steuerungstechnik, die Komfort und Sicherheit ganz bequem verbindet. Bereits serienmäßig vorhandene Ein- und Ausgänge bieten die Schnittstelle für sämtliche Anwendungsfälle, wie z. B. Gegensprechanlagen, Zutrittskontrollsysteme (Fingerscan, Transponder, Zahlencodeschlösser), Gebäudemanagementsysteme, Alarmanlagen, Zeitschaltuhren, Drehtorantriebe u.v.m.

  

 

Optionale Funk-Zutrittskontrollen

 
Bild: Optionale Funk-Zutrittskontrollen von FUHR




  Bild: Geprüft und zertifiziert gem. EN 179.       Bild: Geprüft und zertifiziert gem. EN 1125.             Bild: Siegel der GGT für die bestandene Benutzerprüfung